Niederlage beendet tolle Saison

02.03.2014

Die Niederlage im Derby gegen Traun kam für die UBC-Akteure auf Grund der Personalsorgen nicht überraschend – mit dem 3. Endrang überboten die Vorchdorfer ihr Saisonziel klar.

Niederlage beendet tolle Saison
Günter Kofler gewann erstmals im Mixed
Zwar bestand Günter Kofler den Fitnesstest, dennoch fehlte mit Dominik Kronsteiner, Manuel Weber, Lukas Fröhlich und Katharina Hochmeir beinah die halbe Mannschaft. Aus den Doppelbegegnungen konnten die Heimischen nur einen Punkt holen – Miriam Gruber / Zita Banhegyi siegten in zwei Sätzen. In den Einzel mussten sich Thomas Wimmer und Christian Putz nach harten Kampf jeweils erst in drei Sätzen geschlagen geben. Den Endstand zum 2 : 6 fixierte das neu zusammengestellte Mixed Günter Kofler / Zita Banhegyi durch einen Dreisatzsieg über Koch / Adamec. Die Vorchdorfer, die in ihrer Jubiläumssaison (20 Jahre Bundesliga Zugehörigkeit) das Saisonziel, den Klassenerhalt, klar übertrafen, schlossen letztlich mit dem 3. Endrang ab. „Damit sind wir mehr als zufrieden,“ zog UBC Obmann Harald Starl Bilanz. 10. Runde: UBC Vorchdorf : ASKÖ Traun 2 : 6 BC Feldkirch : BC Alkoven 5 : 3 WBH Wien II : BSC 70 Linz II 6 : 2