Senioren EM: Endstation Achtelfinale

01.10.2014

Die diesjährige Senioren Europameisterschaft führte das UBC Duo Waltraud Kronsteiner und Harald Starl nach Caldas da Rainha (Portugal), wo 804 Oldies aus 31 Nationen um die Medaillen kämpften.

Senioren EM: Endstation Achtelfinale

Durch das große Teilnehmerfeld waren mehr als 1.100 Spiele notwendig, ehe die einzelnen Medaillengewinner feststanden. Die UBC Akteure waren jeweils in der „Night Session“ im Einsatz und bestritten dadurch ihre letzten Ballwechsel knapp vor Mitternacht.

Im Mixed (50+) besiegten Starl / Kronsteiner in der 1. Runde die kroatischen Meister Miroslav Vudelja / Nina Kovacic mit 21:6, 21:13 deutlicher als erwartet. Im Match der 2. Runde gegen die Franzosen Pascal Noel / Anne Legrais-Ozberk wurden die beiden Vorchdorfer ihrer Favoritenrolle nicht gerecht und sie verloren mit 20:22, 21:17, 17:21 knapp in drei Sätzen. „Da war mehr drinnen,“ trauert Starl der Chance aufs Achtelfinale nach.

Das Achtelfinale (9. Platz) erkämpfte sich im Dameneinzel Waltraud Kronsteiner nach einem Sieg über die Spanierin Pilar Pinto mit 21:7, 20:22, 21:15. Gegen die Engländerin Cathy Bargh (Nr. 2) war der Klassenunterschied eindeutig: 7:21, 9:21. Harald Starl musste sich gleich zum Auftakt gegen den Dänen Soeren Oelund mit 9:21, 15:21 geschlagen geben.

Jeweils das Achtelfinale erreichten die beiden UBC Spieler in den Doppelbewerben der Klasse 45+. Waltraud Kronsteiner siegte vorerst mit ihrer Mödlinger Partnerin Susanne Swoboda gegen Pilar Pinto / Glora Latorre (ESP) mit 21:16, 21:10, ehe sie sich gegen die späteren Bronzemedaillengewinnerinnen Mandy Joiner / Linda Pearcy (ENG) mit 17:21, 6:21 unterlagen.

Harald Starl erreichte ebenfalls Platz 9 im Doppel mit seinem russischen Partner Mikhail Shekherev. Nach dem Auftaktsieg über die höher eingestuften Portugiesen Lopes / Waeyenbergh konnten sie sich auch gegen die Russen Rubanov / Sudautsov mit 21:17, 17:21, 21:15 durchsetzen. Den Erfolgslauf stoppten die Dänen Christensen / Lykke mit 0 : 2 Sätzen.

Die einzige rot-weiß-rote Medaille erkämpfte Ex-UBC Spieler Tariq Farooq mit dem 3. Platz im Herrendoppe 55+. Die Senioren Weltmeisterschaften finden 2015 in Helsingborg (SWE) statt, wo an die 1000 Teilnehmer erwartet werden.