Derbyniederlage für UBC

04.03.2018

Der erhoffte Befreiungsschlag blieb aus. UBC Vorchdorf musste sich im Derby gegen Ohlsdorf mit 1 : 7 geschlagen geben und bleibt punktelos am Tabellenende der 2. Badminton Bundesliga.

Derbyniederlage für UBC

Vorchdorf versuchte alles – mit geänderten Doppelaufstellungen sollte eine Trendwende kommen. Doch diese blieb aus und das UBC Team lag rasch mit 0 : 4 zurück. Ab diesem Zeitpunkt kämpften die Vorchdorfer auf Augenhöhe – mussten jedoch vier Spiele knapp in drei Sätzen abgeben. Den Ehrenpunkt erspielte Martina Nöst mit einem Zweisatzsieg über Katharina Hochmeir.

"Ein Spielbild der gesamten Saison. Wir verlieren leider alle knappen Partien. Irgendwie geht uns im entscheidenden Moment die Luft aus,“ analysiert UBC Obmann Harald Starl das Derby und die Saison.

In der letzten Runde gastieren die Vorchdorfer in Alkoven (24. März), ehe die Vorbereitungen für die Relegation mit den aufstiegswilligen Landesmeistern beginnt.