Rene Höller erstmals bei der Senioren Weltmeisterschaft

11.08.2019

Mit einem Rekordnennergebnis von 1509 Spielern fanden die diesjährigen Badminton Senioren Weltmeisterschaften in Kattowice (Polen) statt.

Rene Höller erstmals bei der Senioren Weltmeisterschaft

Erstmals konnte sich Rene Höller (UBC Vorchdorf) im Einzel als auch Doppel (mit Wolfgang Zeiml) für ein Großereignis qualifizieren. Mit einer 0:2 Satzniederlage gegen den Deutschen Droste, der letztlich die Bronzemedaille gewann, startete der Vorchdorfer in die Weltmeisterschaft. Etwas mehr drinnen gewesen wäre sicherlich im Doppel, wo er mit Zeiml gegen die Spanier David Gomez / Jose Miguel Sanchez  nach Vergabe eines Matchballes noch mit 21:18, 22:24, 18:21 verlor und ausschied. „Ein Wahnsinnsevent – trotz der beiden Niederlagen habe ich viel gelernt und freu mich auf das nächste Großereignis“, so Rene Höller. Bereits 2020 finden in Spanien die Europameisterschaften statt – die Senioren-Staatsmeisterschaften vom 15. – 17. November 2019 in Vorchdorf dienen zur Qualifikation.